Freitag, 28. September 2012

Eine Frage des Vertrauens

In den letzten Artikeln haben wir immer davon berichtet, welche Risiken es gibt, durch den Faktor Mensch im Unternehmen geschädigt zu werden. Dieser Artikel, auch wenn er nur sehr kurz sein wird, soll sich mit der Möglichkeit beschäftigen sich gegen solche Schädigungen abzusichern und dieses Mal ohne direkt einen Detektiv einzuschalten.

Viele Detektive können auch das Wissen um diese Möglichkeit der Versicherung auch Ihren Kunden direkt darauf hinweisen und es als zusätzliches Argument nutzen, damit der Kunde nicht auf seinen Kosten sitzen bleibt. Denn Kosten und Nutzen spielen in der Wirtschaft die stärkste Rolle und wenn man als Detektiv mit diesem zusätzlichen Wissen glänzen kann, hinterlässt dies ebenfalls einen guten Eindruck. Denn auch Detektive sind Dienstleister, auch wenn einige in dieser Branche diesen Begriff noch nicht verinnerlicht haben, so sagt es doch schon das Wort einen „Dienst zu leisten“ und zwar am Kunden, nach besten Wissen und Gewissen.

Die Vertrauensschadenversicherung von der wir im Artikel sprechen bietet nicht nur den Schutz vor Veruntreuung, sondern auch einen Versicherungsschutz für alle Mitarbeiter und Betriebsangehörigen in Ihrem Unternehmen. Dabei ist es unabhängig davon, ob diese befristet oder unbefristet in Ihrem Unternehmen beschäftigt sind. Dieser Schutz gilt automatisch auch für Personen, die in Ihrem Auftrag nur vorübergehend in Ihren Geschäftsräumen tätig sind. Der Schutz gilt für alle Ihre Filialen und Tochtergesellschaften – weltweit.

Die Versicherung der Firma Euler Hermes schützt im ganz allgemeinen Unternehmen bei Vermögensschäden, die Ihnen aufgrund vorsätzlich, unerlaubter Handlungen wie z.B. Diebstahl, Unterschlagung oder Betrug entstanden sind. Auch unmittelbare Schäden aufgrund von Computersabotage oder Geheimnisverrat sind versichert.

Sie merken schon, dies sind all die Schäden, dir wir in unseren vergangenen Artikeln angesprochen haben und das Beste ist, auch die verursachten Kosten durch Spezialisten, also wir Detektive, sind in dieser Hinsicht durch so eine Versicherung mit abgedeckt.

Natürlich ist auch so eine Versicherung nicht kostenlos, wird aber ganz sicher nur einen geringen Anteil gegenüber der zu erwartenden Schaden beinhalten. Somit ist diese Ausgabe eine sinnvolle Ergänzung.

Eine Versicherungsprämie für Ihr Unternehmen muß individuell erstellt werden und wir können diesbezüglich keine Preise nennen, doch eine kleine Liste soll Ihnen Aufschluß darüber geben, aus welchen Punkten sich solch eine Versicherungsprämie zusammensetzt.

Die Versicherungsprämien richten sich in erster Linie nach

• der Geschäftstätigkeit

• dem individuellen Sicherheitskonzept

• der Mitarbeiterstruktur

• der Höhe der Versicherungssumme

• der Anzahl der Vertrauenspersonen, sowie

• der Höhe der individuell vereinbarten Selbstbeteiligung.

Nach einem Schaden und der Voraussetzung solch einer abgeschlossenen Versicherung, wird dem Versicherer die Verursachung des Schadens genannt und nach dementsprechender Prüfung bewilligt. Wichtig dafür sind folgende Punkte zu beachten und zeigt, warum gerade Sie als Unternehmer mit Detektiven oder ähnlichen Spezialisten aus dem Sicherheitsbereich zusammenarbeiten sollten.

Der Schadennachweis Ihres Unternehmens erfolgt nach folgenden Kriterien:

• ein Schuldanerkenntnis - möglichst in notariell beurkundeter Form

 • einen rechtskräftigen zivil- oder arbeitsrechtlichen Schuldtitel

• Vorlage eines rechtskräftigen Strafurteils, dem sich sowohl der Grund als auch die Höhe der Schadenersatzverpflichtung eines benannten Schädigers entnehmen lassen

• andere Nachweise wie z.B. durch Vorlage von Berichten, aussagekräfige Urkunden (Quittungen), unabhängige Zeugenaussagen etc.

Diese Beweise liefern Detektive wie wir und damit schließt sich auch der Kreis. Sie haben die Versicherung, wir liefern die Beweise und Euler Hermes ersetzt den Schaden. Der einzige Verlierer in diesem Kreislauf ist der Täter!

Wir von www.detektei-schuett.de möchten noch deutlich machen, damit keine Missverständnisse aufkommen, das wir weder von der genannten Firma Euler Hermes gesponsert werden, noch andere Vorteile jeglicher Art erhalten, wenn Sie so eine Versicherung auf unserer Empfehlung oder unseres Artikels abschließen sollten.

Wir verstehen diesen Hinweis als Dienst am Kunden und nichts weiter!

Anbei für weitere Informationen folgen Sie bitte dem Link wie folgt:

http://www.eulerhermes.de/de/veruntreuung/veruntreuung.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen